Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Ungleichheitsforschung (P) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 090920 Kurztext
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus jedes 2. Semester Studienjahr 2
Credits Belegung Belegpflicht
Hyperlink http://llp.hs-nb.de/llp/course/view.php?id=3834
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 10:15 bis 11:45 14tägl 20.10.2020 bis 12.01.2021  Haus 2 (LG) - Hörsaal 4, Haus 2 Seeck      
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 10:15 bis 11:45 14tägl 27.10.2020 bis 19.01.2021  Digitale Lehre - Digitaler Lehrraum Seeck      
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Seeck, Francis , Vertretungsprofessur, M.A.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Social Work 3 - 3 2013
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung
Inhalt
Kommentar

Dieses Seminar führt in die Ungleichheitsforschung ein, wobei es um Ungleichheiten ganz unterschiedlicher Art gehen wird: Neben sozio-ökonomischen Ungleichheiten, der in Deutschland wachsenden Einkommens- und Vermögensungleichheit oder der Exklusion ganzer Bevölkerungsgruppen (Stichwort "Unterschichtsdebatte“), adressiert das Seminar auch geschlechtsspezifische und intersektionale Ungleichheiten. Für eine Analyse sozialer Ungleichheiten empfehlen intersektional informierte Ansätze gesellschaftliche Machtverhältnisse in ihren komplexen Verschränkungen zu untersuchen. Aber was genau bedeutet das insbesondere in den Handlungsfeldern Sozialer Arbeit? Und wie lässt sich Soziale Ungleichheit empirisch beforschen?
Ziel des Seminars ist ein Kennenlernen unterschiedlicher theoretischer Ansätze zur Analyse von sozialen Ungleichheiten und deren empirischer Umsetzung.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden: